Online-Casino – Das Glücksspielmonopol in Deutschland

Most of you have probably already heard of the so-called gambling monopoly in Germany, which also applies to an online casino provider. But what is it exactly, what is the purpose of it and what consequences can non-observance have?
At Westcasino we have dealt with these frequently asked questions in more detail. The following text provides the answers to these questions.

poker

Was ist das Glücksspielmonopol genau?

In Deutschland gelten, was das Glücksspiel betrifft, sehr strenge Regeln. Diese gelten selbstverständlich auch für Online-Casino Anbieter. Diese Regeln besagen, dass das öffentliche Abhalten von Glücksspiel in Deutschland verboten sind. Finden können Sie diese Regel bzw. dieses Gesetz im § 284 des deutschen Strafgesetzbuches (StGB). In Deutschland ist Glücksspiel nur dann erlaubt, wenn es unter staatlicher Kontrolle und Aufsicht vonstattengeht. Diese Situation bezeichnet man als Monopol.

Was ist der Sinn hinter diesem Glücksspielgesetz

Der Sinn dahinter ist eigentlich Recht einfach. Der Staat möchte Kontrolle auf das Glücksspiel ausüben, was aber hauptsächlich als Schutz für die Spieler dienen soll. Es soll der Spielbetrieb so reguliert werden, dass Spielsucht so weit wie möglich verhindert wird. Aber nicht nur die Entstehung einer Spielsucht soll verhindert werden, sondern auch die Bekämpfung einer bereits bestehenden Spielsucht versucht der Staat gesetzlich zu unterstützen.
Neben dem Schutz des Spielers hat der Staat, der das Monopol innehält, allerdings auch ein gewisses Eigeninteresse. Geldwäsche, die durch kriminelle Verbände durch illegales Glücksspiel betrieben wird, soll verhindert werden. Ein weiterer Punkt, welcher für den Staat vorteilhaft ist, dass er dank des Monopols sehr viel Geld verdient und das selbstverständlich auch in der Zukunft tun möchte.

Mit welchen Folgen muss beim Verstoß gegen das Gesetz gerechnet werden?

Auch dies ist im § 284 des StGB in Deutschland geregelt. Da ein Verstoß gegen das Gesetz eine Straftat darstellt, kann diese durchaus hart bestraft werden. Verzichten Sie darauf in einem legalen Online-Casino zu spielen und spielen stattdessen illegal in irgendeinem Hinterzimmer kann dies sogar zu einer Gefängnisstrafe führen. Dies gilt sowohl für den Anbieter des illegalen Glücksspiels als auch für die, die daran teilnehmen.
In der Regel liegen die Strafen zwischen einer Geldstrafe bis hin zu einer Gefängnisstrafe von bis zu 6 Monaten. Illegales Glücksspiel sollten Sie daher unbedingt vermeiden.

Müssen Sie sich beim Spielen im Online-Casino darüber sorgen machen?

In aller Regel sind Sie, als Spieler in einem Internetcasino, nicht in Konflikt mit diesem Glücksspielmonopol, sofern Sie darauf achten, dass das Online-Casino, das Sie ausgewählt haben, eine gültige EU-Glücksspiellizenz innehat. Liegt eine solche Lizenz vor, ist das Casino legal und darf sein Glücksspielangebot europaweit betreiben. Grund dafür ist geltendes EU-Recht, dass für alle europäischen Mitgliedsstaaten eine gewisse Freizügigkeit vorsieht. Das bedeutet, dass Dienstleiser EU-weit agieren dürfen, sofern sie eine gültige Lizenz in einem anderen EU-Staat vorweisen können.
Da die Anbieter von Online-Casino Seiten streng kontrolliert werden, können Sie davon ausgehen, dass die Casinoanbieter eine gültige EU-Lizenz haben. 

Auch Westcasino besitzt eine gültige Lizenz eines europäischen Mitgliedsstaates. Sie können also sicher sein, dass das Spielen bei uns legal ist, und brauchen keine Sorgen zu haben.